Angebot Kommunale Jugendarbeit



Aufgabenbereiche:

 

  • Offene Jugendarbeit: Betrieb Jugendhaus und evtl. Skaterplatz
  • Aufsuchende Jugendarbeit und Streetwork, Kooperation mit Behörden
  • Ansprechpartner für Jugendliche, aber auch deren Eltern.
  • Geschlechterbezogene Jugendarbeit.
  • Kooperatives Arbeiten mit Schulen und Initiation gemeinsamer Projekte.
  • Es existiert ein komplettes, engagiertes Sozialpädagogenteam vor Ort mit ausgezeichneter
    Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen und deren Eltern.


Aufgrund unterschiedlicher Interessenlagen der Mitarbeiter der Abenteuerschule4u können
interessante Projekte initiiert werden:

 

  • Outdoor, Geocaching, Liverollenspiele (LARP), Partyorganisation, Musikevents,Naturerfahrung, Naturschutzprojekte, Aufbau eines eigenen (mobilen) Hochseilgartens in Höchstädt, Filmprojekte, JuzeKino, Sportevents, Kunst und Philosophie mit Kindern
  • Rückgriff auf unser umfangreiches Material


Ziele unserer Arbeit:

 

  • persönliche Kompetenzen wie Selbstbewusstsein, Fähigkeit zum Umgang mit Gefühlen, Umgang mit Wissen, Neugier, kritischer Auseinandersetzung, Urteilsvermögen, Toleranz, sozialen Kompetenzen wie Ausdrucksfähigkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Solidarität, aber auch Gesundheit, Drogen
  • kulturellen Kompetenzen wie interkulturellem Wissen, ästhetisch-gestalterische Kompetenzen, Medienkompetenz,
  • politische Kompetenzen der Mitgestaltung, Mitbestimmung und Mitverantwortung (Partizipation), Aufbau „sozialer Hilfssheriffs“ um längere Öffnungszeiten des Hauses zu bekommen.
  • Kompetenzen im Umgang mit Mädchen/Jungs, sexuelle Themen
  • Zusätzlich zu diesen Schlüsselkompetenzen erwerben Kinder und Jugendliche in der Jugendarbeit konkretes Wissen, das ihnen auch bei der beruflichen Orientierung und beim Übergang von der Schule in eine Berufsausbildung und von da ins Erwachsenenleben hilfreich ist.
  • Erkennen und entgegenwirken negativer sozialer Aspekte in der jugendlichen Zielgruppe: Kriminalität, Gewalt, Drogen, Rechtsradikalismus